U12 Vorbereitung ……… läuft………!

20180809_170124

001Bereits in der kurzen Aufbauphase im Juni nahm die neue U12 als 2007er Jahrgang (noch E-Jugend) sehr erfolgreich beim Transporte Klaue Cup bei der DJK Dillingen teil, bei dem man gegen die 2005er Jahrgänge der SV Elversberg, DJK St. Ingbert, FSV Hilbringen, JSG Schmelz-Limbach mithalten konnte und erst in der Zwischenrunde am zweiten Turniertag ausschied.
Eingesetzte Spieler: Vincent, Niklas, Max, Yusuf, Tim, Marvin Y., Can, Moritz, Felix, Jannis, Julien, Silas, Lennard

Bereits in der Folgewoche waren wir bei dem FV Neunkirchen zu Gast und konnten auch dort mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg überzeugen.002
Eingesetzte Spieler: Vincent, Niklas, Max, Yusuf, Tim, Marvin Y., Can, Lennard, Moritz, Felix, Julien

Den Abschluss der Aufbauphase machte die Globus Mini WM in Saarlouis, nach den Vorrundenspielen gegen JSG Moseltal, Saar05 Jugend und JSG Schwalbach konnten wir uns für das Viertelfinale qualifizieren. Dort war dann der Saarlandpokalfinalist aus Saarbrücken klar spielbestimmend und um einige Nummern zu groß für uns.
Eingesetzte Spieler: Vincent, Benedikt, Niklas, Max, Yusuf, Tim, Marvin Y., Can, Lennard, Moritz, Felix, Julien, Jannis, Silas

Urlaubsbedingt fehlten in der Anfangsphase der Vorbereitung ein Drittel des Kaders. Alle anwesenden Spieler waren jedoch hoch motiviert, voller Tatendrang und Vorfreude auf die neue Saison. Bei zeitweise sehr heißen Temperaturen wurde hart trainiert, um schnell eine Einheit zu bilden und uns auf die anstehende Qualifikation zur Sonderklasse vorzubereiten. In der Qualifikation zur Sonderklasse dürfen dieses Jahr die 2. Mannschaften (jüngeren Jahrgänge) der Vereine nicht nur mitspielen, sondern haben ebenfalls die Möglichkeit sich für die Sonderklasse zu qualifizieren.

Bereits nach den ersten beiden Trainingswochen stand das Spiel gegen den SV 09 Fraulautern an, welches wir mit einem 6:0 klar für uns entscheiden konnten.
Eingesetzte Spieler: Benedikt, Max, Tim, Marvin Y., Marvin R., Can, Lennard, Felix, Julien, Jannis

003Am Tag darauf traten wir beim Turnier der JSG Schmelz-Limbach an und hatten bereits in der Vorrunde mit JFG Schaumberg-Prims 2, 1.FC Saarbrücken 1 und der JSG Freisen dicke Brocken vor der Brust. Obwohl man nicht gerade von Losglück sprechen kann, wenn man solche starken Gegner in der Vorrunde hat, konnten wir uns für die Zwischenrunde gegen die JSG Schmelz-Limbach und der SV Elversberg 1 qualifizieren. Durch die knappe Niederlage gegen die SV Elversberg 1 konnte doch noch durch einen Sieg gegen Schmelz das Spiel um Platz 3 gegen unsere U13 erreicht werden. Dieses vereinsinterne Duell konnten wir nach 7 Meterschießen dann für uns entscheiden.
Eingesetzte Spieler: Benedikt, Max, Tim, Marvin Y., Marvin R., Can, Felix, Julien, Jannis, Niklas, Moritz

Am darauffolgenden Montagmorgen fuhren wir mit müden Beinen, zwei verletzungsbedingten Ausfällen und zwei angeschlageneren Spielern zum Auswärtsspiel zum FC Trier, wo dann auch noch der Schiedsrichter nicht zum Spiel erschienen ist. Dort wartete ein hochmotivierter Gegner auf uns, der gegen uns in 75 Minuten mit 7:2 um 3 oder 4 Tore zu hoch gewinnen konnte.
Eingesetzte Spieler: Benedikt, Elisha, Max, Tim, Marvin R., Can, Felix, Julien, Jannis, Moritz, Lennard

Zum eigenen Turnier „10 Jahre JFG Saarlouis“ hatten wir endlich bis auf einen Urlauber und einen Verletzten alle Spieler an Bord. Durch die kurzfristige Absage des SV Eintracht Trier U12 spielten wir 3 Halbzeiten gegen den 1. FC Saarbrücken U12. Saarbrücken überzeugte durch tolles Kombinationsspiel und ließ unseren verschlafend wirkenden Jungs keine Chance, gewann somit auch in der Höhe verdient mit 8:1.
Eingesetzte Spieler: Vincent, Benedikt, Elisha, Max, Yusuf, Tim, Marvin R., Can, Felix, Julien, Jannis, Niklas, Silas, Lennard

004Mit diesem Weckruf starteten wir dann gemeinsam mit der U13, U14 und U15 ins Trainingslager nach Braunshausen. An vier Trainingstagen mit jeweils 2 Trainingseinheiten und einem Sportmedizinischen Check-Up wurden bei Temperaturen über der 35 Grad Marke dem Wetter angepasst trainiert. Das Hauptziel war bei diesem Trainingslager, dass sich die Kids besser kennenlernen und enger zusammenwachsen. Daher standen nach den anstrengenden Trainingseinheiten viel Freizeit für die Kids auf dem Programm, u. a. besuchten wir das Naturfreibad Primstal, organisierten einen Grillabend mit den Eltern und Geschwistern am Noswendler See und als großes Highlight ging es am letzten Tag für die Mannschaften U12 – U15 auf zur Sommerrodelbahn. IMG_0529 (1)

Bereits am Sonntag nach dem Traingslager war die SV Elversberg U12 bei uns zu Gast in Saarlouis. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, in der Elversberg klar spielbestimmend war, konnten wir uns in der zweiten Halbzeit das Spiel offener gestalten. Gegen den E-Jugend Saarlandmeister der Halle und auf dem Feld konnten wir zunächst mit 1:0 in Führung gehen, ehe die SV Elversberg 4 Minuten vor Schluß den auf Grund der ersten Halbzeit hoch verdienten Ausgleichstreffer erzielte.
Eingesetzte Spieler: Vincent, Elisha, Yusuf, Tim, Marvin R., Can, Felix, Julien, Jannis, Niklas, Silas, Lennard, Moritz

Am kommenden Sonntag den 12.08.18 werden wir uns gegen den SFC Kaiserslautern beweisen müssen, ehe wir am Mittwoch in Fraulautern das letzte Vorbereitungsspiel bestreiten. Im Anschluß an das Spiel gegen Fraulautern fahren wir zur Maisalm und machen das Labyrinth unsicher, dort findet dann unser Saisonvorbereitungsabschlußgrillen mit den Spielern, Eltern und Geschwisterkindern statt.

Die nächsten Spiele im Überblick:
12.08.18, SFC Kaiserslautern, in Kaiserslautern (Testspiel)
15.08.18, SV 09 Fraulautern, in Fraulautern (Testspiel)
18.08.08, FC 08 Homburg, in Beaumarais (Qualifikation zur Sonderklasse)
25.08.18, JFG Schaumberg-Prims, in Primstal (Qualifikation zur Sonderklasse)
01.09.18, 1. FC Saarbrücken, in Saarlouis (Qualifikation zur Sonderklasse)
08.09.18, JSG Freisen, in Saarlouis (Qualifikation zur Sonderklasse)
18.09.18, FC Palatia Limbach, in Limbach, (Qualifikation zur Sonderklasse)

TEILEN