U13 mit 2 Gesichtern: Grandiose Siege und enttäuschende Niederlage innerhalb einer Woche

Erneut stand für die Jungs und Mädels unserer U13 eine englische Woche auf dem Programm. Zunächst hatte das Team samstags in der Landesliga die Jungs der SV Saar 05 zu Gast. Mittwochs ging es im Viertelfinale des IKK Saarland Pokals gegen die DJK St. Ingbert zur Sache. Mit zwei Siegen aus diesen Partien fuhr man dann vergangenen Samstag nach Elversberg, um sich mit deren U13 in der Landesliga zu messen. Dieses Ergebnis fiel jedoch deutlich anders als erhofft aus.

Landesliga JFG Saarlouis/Dillingen U13 gegen SV Saar 05 U13: 3:0 (1:0)23.03.19, Bild 1
Zu Beginn dieser Partie auf dem heimischen Rodener Rasen konnten die Zuschauer ein Déjà Vue erleben. Wie in vielen Spielen davor machten unsere Jungs und Mädels gleich zu Anfang ordentlich Druck und tauchten immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf – ohne den verdienten Treffer zu landen. Erst in der 27. Minute dann das Aufatmen: Nach einer Hereingabe von Paul sorgte Nevio mit einem platzierten Schuss für die 1 zu 0 Führung, mit der es dann auch in die Pause ging.
Nach dem Wiederanpfiff blieb unsere Mannschaft konzentriert und belohnte sich in der 39. Minute mit dem Ausbau der Führung. Nach einer Vorlage von Nura umspielte Nevio den Torwart und gab einen Schuss Richtung Tor ab. Marvin erreichte den Ball vor dem heraneilenden Abwehrspieler und sorgte für den erneuten Jubel.
Weiter hoch konzentriert am Werk, konnte Nevio nach Vorlage von Nura in der 53. Spielminute den 3 zu 0 Schlusspunkt setzen.

IKK Saarlandpokal JFG Saarlouis/Dillingen U13 gegen DJK St. Ingbert: 5:0 (2:0)
Mit dem Motivationssc23.03.19, Bild 3hub durch den vorangegangenen Sieg stand nur 4 Tage später das Viertelfinale im IKK Saarlandpokal auf dem Programm. Gegen die Gäste der DJK St. Ingbert zeigte unser Team von der ersten bis zu letzten Minute, wie sehr es den Einzug ins Halbfinale wollte.
Von den vielen herausgearbeiteten Torchancen waren es die Treffer von Nevio (8. Minute) und Jason (16. Minute), die den verdienten 2 zu 0 Pausenstand brachten.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel in den Händen unserer U13, die sich mit 3 weiteren Treffern belohnte. Paul (36. Minute), Lennart (42. Minute) und Nura (51. Minute) sorgten für den hoch verdienten 5 zu 0 Erfolg und den sicheren Einzug ins Pokalhalbfinale.
Dort erwartet uns der Gewinner aus der Partie SV Elversberg U13 gegen 1. FC Saarbrücken U13.

Landesliga SV Elversverg U13 gegen JFG Saarlouis/Dillingen U13: 5:1 (1:0)
Leider hielt die Erfolgswelle unserer Mannschaft nicht an, so dass am vergangenen Samstag in der Landeslig23.03.19, Bild 4a zu Gast bei der SV Elversberg eine bittere Niederlage hingenommen werden musste. Dabei kamen unsere Jungs und Mädels eigentlich besser ins Spiel als der Gastgeber, konnten ihre Torchancen jedoch nicht verwerten. Ein Standard in der 11. Minute brachte der SVE leider die 1 zu 0 Führung. Nach der Pause konnte unser Team sich wieder herankämpfen und durch Nevio nach Vorlage von Jonas in der 36. Minute den überfälligen Ausgleichstreffer erzielen. Es folgte ein reger Schlagabtausch, bei dem in der 42. Minute die SVE die glücklichere Mannschaft war. Auch jetzt ließ sich unsere U13 nicht entmutigen und hatte abermals den Ausgleich auf dem Fuß. Wenige Augenblicke später erhöhte allerdings die SVE in der 51. Minute auf 3 zu 1. Dies brachte den mentalen Einbruch, so dass Elversberg den 5 zu 1 Sieg klarmachte. Damit pausiert unsere U13 bis zu ihrem nächsten Landesligaspiel auf dem 6. Tabellenplatz und darf am 10.04.19 in Roden die U13 des 1. FC Saarbrücken empfangen.

Nächstes Spiel:
Landesliga
Rasenplatz Roden
Mittwoch, 10.04.19, 18.00 Uhr
JFG Saarlouis/Dilligen U13 gegen 1. FC Saarbrücken U13
TEILEN