U14-Junioren: 4:1 Erfolg gegen Fraulautern

Anstoß zum fünften Spiel in der Kreisliga Saison war am 19. November 2017 um 15:30 auf dem Sportplatz in Fraulautern. Bei kaltem, aber trockenem Wetter, startete die JFG zunächst schwach ins Spiel. Es fehlte wie in den Wochen zuvor an dem Kombinationsspiel, das die Mannschaft in der Quali-Runde auszeichnete. Wir kamen in den ersten Minuten zu einigen aber nicht zwingenden Torchancen aus der Distanz. Durch den Schiedsrichter, der eine harte Linie verfolgte, war es ebenfalls nicht einfach, den Spielfluss beizubehalten. Dennoch ging unser Team durch einen Torwartfehler mit 1:0 in Führung. Diese dauerte allerdings nicht lange an, da der SV 09 durch ein schönes Kopfballtor rasch der Ausgleich gelang. Aufgrund eines weiteren Torwartfehlers erzielten wir das 2:1. Danach gab es auf Seiten des Gegners einige gute Chancen, wohingegen uns wieder die Konsequenz in der Offensive fehlte. Es ist jedoch zu betonen, dass die JFG das Spiel die ganze Zeit lang im Griff hatte. In den letzten 15 Minuten drehte die Mannschaft etwas mehr auf und konnte noch zwei weitere Treffer erzielen. Insgesamt war es ein verdienter Sieg für uns.

Wir bedanken uns beim SV 09 Fraulautern für ein überaus faires Spiel. Am kommenden Samstag geht es zuhause gegen folgenden Gegner weiter: SG 1.FC Schmelz.

Eingesetzte Spieler:

Leopold Bach

Maximilian Bach

Elias Benz

Jason Boßmann

Carlo Cipriano

Felix Marion

Jan Matyssek

Ilja Posuchov

Philipp Scherer

Maximilian Schläffer

Yara Volpert

Maya Leinenbach

Jeremy Israel

Hussein Hamoudi

Lars Barbian

Alessandro Thiel

Tore:

1:0 Ilja

1:1

1:2 Yara

1:3 Jason

1:4 Suna

TEILEN