U14-Junioren – Aufstieg in die Bezirksliga perfekt!

U14 - fertig

Nach nur zwei von drei Relegationsspielen steht bereits fest: Unsere jüngeren C-Junioren spielen in dieser Saison in der Bezirksliga. Gemeinsam mit der JSG Moseltal reichten beiden Teams zwei Siege aus den ersten beiden Spielen zum sicheren Aufstieg. Glückwunsch an dieser Stelle auch an die JSG Moseltal.

19.09.2018
JFG Saarlouis/Dillingen U14 – SV Fraulautern    1:0 (1:0)

Im ersten Spiel der Relegation trafen wir in Dillingen auf den SV Fraulautern. Gegen die überwiegend älteren Spieler waren wir körperlich haushoch unterlegen, zeigten aber dennoch, vor allem in der ersten Halbzeit, eine unserer bislang besten Saisonleistungen. Wir ließen den Ball von hintern heraus sicher laufen, schafften uns durch Dribblings und schnelles Passspiel immer wieder Freiräume und nutzten diese um gefährlich in den gegnerischen Strafraum zu kommen. Das entscheidende Tor fiel bereits nach knapp 5 Minuten in Folge einer schönen Kombination am Flügel, an dessen Ende Raphi von der Grundlinie in den Rückraum auf Max ablegte, der freistehend keine Mühe hatte seinen zehnten Saisontreffer zu markieren. Das einzige, was wir unserem Team heute vorwerfen konnten, war die mangelnde Torausbeute aus den teils gut herausgespielten Chancen. In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte etwas nach, was uns auch an Durchschlagskraft kostete, klare Chancen aus dem Spiel heraus waren in den zweiten 35 Minuten Mangelware, zur Pause jedoch hätten wir durchaus höher führen können. Da wir aber auch gegen den Ball über die gesamten 70 Minuten sehr konzentriert arbeiteten und kaum etwas zuließen, sollte dies in diesem Spiel nicht bestraft werden.

Am Ende ein hoch verdienter Heimsieg für unsere „kleinen“ C-Junioren, die auch unter dem Druck eines Aufstiegsspiels ihre zuletzt gute Form mehr als bestätigen konnten. Damit war der erste Schritt getan.

Tor: Max Hu. (5’/ Raphael S.)

Eingesetzte Spieler
Tim J. (Tw), Vadim I., Max Hu., Hendrik B., Mersad H., Finn S., Raphael S., Leo B., Max He., Lars B., Philip W., Luca K., Marcelo L.

Vielen Dank an unsere beiden U13-Spieler Lennard und Luca, die sich heute aufgrund einiger Verletzten bei uns auf die Bank setzten (Auch wenn es heute mal nicht zu einem Einsatz kam).

22.09.2018
FSV Hilbringen – JFG Saarlouis/Dillingen U14    0:6 (0:3)

Ein ganz anderes Spiel bot sich im zweiten Spiel gegen den FSV Hilbringen. Der Gastgeber hatte ähnlich wie wir fast ausschließlich Spieler des jüngeren Jahrgangs im Kader und man merkte von Beginn an, dass auch sie das körperliche Defizit in der Regel spielerisch ausgleichen mussten. Es entwickelte sich ein schnelles und intensives Spiel mit vielen Offensivaktionen und Chancen. Unsere Jungs waren feldüberlegen und hatten die klareren Möglichkeiten, aber auch Hilbringen kam zu mehr als einer guten Chance. Am Ende siegten wir auch in dieser Höhe verdient mit 6:0 Toren, wir hätten durchaus das ein oder andere mehr schießen können (der Keeper von Hilbringen hatte etwas dagegen), aber auch die Gastgeber hätten heute einen Treffer verdient gehabt (davon wollte umgekehrt der JFG-Schlussmann nichts wissen).

Fazit: Unsere U14 präsentierte sich bärenstark in der diesjährigen Qualifikation und der anschließenden Relegation. Mit 71:2 Toren aus 9 Pflichtspielen und ohne Niederlage haben wir uns diesen Aufstieg verdient. Zufrieden können wir vor allem mit einer kontinuierlichen Leistungssteigerung Woche für Woche sein. Wir müssen uns aber auch im Klaren sein, dass die wirklich harte Arbeit jetzt erst auf uns zukommt.

Tore
1:0 Max Hu. (17’/ Raphael S.)
2:0 Mersad H. (25′)
3:0 Hendrik B. (28’/ Raphael S.)
4:0 Luca K. (50’/ Aaron E.)
5:0 Luca K. (51’/ Aaron E.)
6:0 Vadim I. (61′)

Eingesetzte Spieler
Tim T. (Tw), Vadim I., Max Hu., Hendrik B., Mersad H., Cedric W., Jeremy I., Finn S., Aaron E., Albin B., Raphael S., Leo B., Max He., Lars B., Philip W., Luca K., Marcelo L.

An dieser Stelle ein großes Lob und Dankeschön an die Schiedsrichter Eqrem Shabanaj und Siegbert Heinrich für die neutrale und professionelle Spielleitung in den beiden Relegationsspielen.

Termininfo: Da die beiden Aufsteiger bereits feststehen, wird das letzte Relegationsspiel gegen die JSG Moseltal nicht mehr ausgetragen. Weiter geht es nach den Ferien.

TEILEN