U14-Junioren – Erste Vorbereitungsspiele

U14

VfB Alkonia Hüttigweiler – JFG Saarlouis/Dillingen U14    2:14 (0:9)

Anstoß zum Spiel gegen den Qualifikanten der Bezirksliga war am 27. Juli 2017 um 18:30 Uhr in Hüttigweiler. Die ersten fünf Minuten waren geprägt von übermäßig vielen Fehlpässen unsererseits. Im Verlaufe der ersten Halbzeit erfolgte eine deutliche Steigerung, sodass es mit einem Spielstand von 9:0 in die Halbzeit ging. In der Halbzeitpause bekam die Mannschaft drei Anweisungen: Sie sollten z.B. innerhalb von neun Sekunden zum Torschuss gelangen. Allerdings funktionierte dies nicht sonderlich erfolgreich. Als Folge davon kassierten wir zwei Gegentore. Aufgrund der – in der Folge aufgehobenen – Anweisungen durften die Jungs und Mädels wieder frei aufspielen und erzielten weitere fünf Tore. Ein großes Kompliment geht an die Mannschaft von VfB Alkonia Hüttigweiler, die trotz des Ergebnisses immer fair spielte und versuchte dagegenzuhalten.

Tore:
1:0 Shiyar (Vorlage Yann)
2:0 Yann ( Kopfball, Ecke Philipp)
3:0 Philipp (Vorlage Elias)
4:0 Shiyar (Vorlage Elias)
5:0 Elias (Elfmeter)
6:0 Luca (Vorlage Philipp)
7:0 Luca
8:0 Marian (Vorlage Shiyar)
9:0 Shiyar (Vorlage Elias)
9:1 Paul Eisenhauer (Schöner Fernschuss)
9:2 Elias Meiser (Kopfballtor)
10:2 Yann (Vorlage Philipp)
11:2 Marian (Vorlage Carlo)
12:2 Nico (Vorlage Jason)
13:2 Philipp (Freistoß)
14:2 Elias (Vorlage Jason)

 
JFG Saarlouis-Dillingen U14 – FC 08 Homburg U14    5:1 (2:1)

Anstoß zum Spiel gegen den Qualifikanten der Verbandsliga war am 30. Juli 2017 um 13:00 Uhr in Dillingen. Unsere Mannschaft startete sehr stark in die erste Halbzeit und wir führten bereits nach 15 Minuten mit 2:0. In der Folge nahm die Mannschaft den Druck etwas aus dem Spiel und kassierte das zwischenzeitliche 2:1. Nach dem Anschlusstreffer machten wir wieder mehr für das Spiel und erhöhten damit den Druck. Nach der Halbzeitpause waren wir weiterhin sehr dominant und erzielten vor allem durch die Einwechslung von Elias Benz drei Tore. Der Mannschaft gilt ein großes Kompliment für die zwei Spiele. Man sah deutlich, wie viel Potenzial im Team steckt.

 
Tore:
1:0 Max (Vorlage Jason, schönes Solo Jonas)
2:0 Eigentor TW (Ecke Philipp)
2:1
3:1 Jason (Vorlage Elias)
4:1 Elias
5:1 Hendrik (Vorlage David)

TEILEN