U17-Junioren: Verbandsliga Qualifikation vorzeitig perfekt

Die Ausgangslage des vierten Spieltages der B-Junioren Verbandsliga Qualifikation Süd/West war deutlich: Im Spitzenspiel der JFG Saarlouis/Dillingen und dem SV Röchling Völklingen standen sich die bis dato best platzierten Teams gegenüber. Während der Tabellenführer der JFG mit einem Sieg die direkte Qualifikation perfekt machen konnte, bestand beim Gast aus Völklingen die Möglichkeit, mittels einem Sieg am Gastgeber vorbei zu ziehen und somit die Tabellenführung zu übernehmen.

Spürbar motiviert starteten beide Mannschaften in die Partie, welche letztlich mit einem verdienten 3:0-Heimerfolg für die Jungs aus Saarlouis/Dillingen zu Ende ging. Kompakt im Defensivverbund, hohes läuferisches Engagement sowie ein hoher Siegeswillen jedes JFG’ler ließen über die komplette Spielzeit hinweg keine zwingende Chance des Gegners zu, bei Ballbesitz hingegen kontrolliert und zielgerichtet in den Aktionen erspielte man sich mehrere gute Torchancen, welche nach 10 Minuten erstmals den Weg ins Tor fanden: nach Vorlage von Denis Bojku war es Patryk Skiba, welcher mit einem flachen Schuss ins kurze Ecke des Tores vollenden konnte. Nur wenige Minuten später tauchte Luca Bogenschütz im Völklinger Strafraum auf, der eine tolle Flanke von Max Kühner per Kopfball erfolgreich vollenden konnte. Den Schlusspunkt des Spiels und somit den 3:0-Endstand konnte Tobias Morbe verbuchen: auch sein Kopfball nach starkem Zuspiel von Nijazi Marolli schlug unhaltbar im Netz ein.

Herzlichen Glückwunsch an unsere U17-Junioren für die vorzeitige (1 Spieltag vor Ende der Qualifikationsrunde) und direkte Qualifikation zur Verbandsliga 2017/2018. Zunächst steht jedoch am kommenden Sonntag, den 24.09.17 der letzte Spieltag der Qualifikationsrunde bei der JFG Moseltal an, welche sich ebenfalls noch gute Chancen ausrechnet, den Weg in Richtung Verbandsliga antreten zu können.

TEILEN