U19-Junioren: 3:0-Erfolg im Duell der Verfolger

U19-neu1

Unsere U19 gewinnt ihr Heimspiel am Samstag souverän mit 3:0. Im Duell der Verfolger gegen die JFG Obere Saar sicherten wir uns wichtige 3 Punkte und konnten damit die Plätze mit der JFG Obere Saar in der Verbandsliga tauschen. Ein immens wichtiger Erfolg, vor allem weil die Top-Mannschaften aus Völklingen und Jägersburg überraschend ohne Punktgewinn an diesem Spieltag blieben.

Wir kamen zunächst gut in die Partie und nahmen das Heft in die Hand. In der zähen Anfangsphase erspielten wir uns einige gute Gelegenheiten, ohne aber, dass der gute Schiedsrichter Markus Fontaine Tore notieren durfte. Die JFG Obere Saar blieb aber stets mit ihren schnellen Stürmern gefährlich, so dass unsere Abwehr nach dem Abklingen unserer ersten Offensivbemühungen das ein oder andere Mal alle Hände voll zu tun hatte. Es dauerte bis zur 40. Spielminute, als Leonard Heßlinger nach Vorarbeit von Jan Demmerle das wichtige 1:0 so kurz vor der Pause erzielen konnte. Bis zum Pausenpfiff ist nichts mehr passiert, was uns einen knappen aber verdienten Vorsprung zur Halbzeit sicherte.

In der Kabine stellte sich das Team darauf ein, weiterhin sehr offensiv zu verteidigen und schnellstmöglich das 2:0 nachzulegen, was bereits in der 48. Minute geglückt ist: Jan Demmerle hat im gegnerischen Strafraum den Ball erhalten und legte überlegt auf der heran rauschenden Marius Puhl ab, der sicher mit der Innenseite vollenden konnte. Nach etwa einer Stunde gingen wir im eigenen Strafraum nicht clever genug und etwas zu ungestüm zu Werke, was den Gästen einen klaren Elfmeter bescherte. Der sehr agile Gästespieler Maximilian Escher scheiterte jedoch am stark reagierenden Alex Spurk in unserem Gehäuse, was uns vorm gegnerischen Anschlusstreffer und einem sicherlich eintretenden Sturmlauf der Oberen Saar bewahrte. 10 Minuten später machte der stark aufspielende Jan Demmerle nach zwei Vorlagen mit einem eigenen Treffer den Deckel zum 3:0 drauf. Bis zum Ende der Partie sollte dann nicht mehr passieren, wodurch wir den wichtigen Dreier im ersten Verbandsligaspiel des neuen Jahres nicht mehr aus den Händen gegeben haben.

Fazit:
Ein immens wichtiger Sieg, dessen Bedeutung im Laufe des Abends noch relevanter wurde (Völklingen und Jägersburg blieben wie die JFG Obere Saar punktlos). Nach dem tollen Erlebnis am Dienstag im Saarlandpokal gegen Homburg wollten wir unsere gute Form bestätigen und konnten eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass unser Anspruch zu den Top-Mannschaften zu gehören berechtigt ist. Besonders erfreulich ist die Tatsche, dass wir aktuell nach Grippewelle wieder fast alle Mann an Bord haben und sich auch die eingewechselten Spieler mit hohem Engagement präsentieren. Von der aktuellen Leistungsdichte in unserem Kader können und werden wir in der Schlussphase der Saison noch profitieren!

Aufstellung:
Alex Spurk – Yannick Lenschow – Gianluca Di Luca – Marius Puhl – Rafael Leipi – Leonard Heßlinger (’82 – Ali Rizk) – Maurice Josten (’61 – Nicklas Kassel) – Niklas Poruba – Jan Demmerle (’70 – Marco Criscenzo) – Giuliano Buhtz – Niklas Müller (’83 – Akim Gemmel)

Tore:
1:0 – Leonard Heßlinger (’40 – Jan Demmerle)
2:0 – Marius Puhl (’48 – Jan Demmerle)
3:0 – Jan Demmerle (’71 – Niklas Müller)

Beste Spieler:
Rafael Leipi, Yannick Lenschow, Jan Demmerle

TEILEN